sdb

4 Leute aus absolut unbekannten Bands finden sich zusammen um dilettantisch Punksound, der schon vor 15 Jahren nicht cool war, nach zu machen? Fast!!

Kennen tat man sich ja schon lange, im überschauberen Freiburg i.Br.. Man latscht sich halt doch auf den gleichen Studi-Demos die Hacken ab und plärrt gegen die gleiche rassistische Abschiebekacke...... Aus gemeinsamen politischen Engagement und dem ein oder anderen Bier wird daher manchmal Freundschaft. Aus Freundschaft und Liebe zur Gitarre werden manchmal Bandpläne. Und wenn man dann noch zu viel Proberaumzeit und 'nen Typen, den man schon das eine oder andere Mal rotzbesoffen Traumsolos auf irgendeiner Bühne der Stadt spielen gesehen hat, dazuschmeißt, wird's Punkrock. Der war zwar trotzdem vor 15 Jahren schon nicht cool, aber darum geht's ja gar nicht..... Das Ganze passierte irgendwann gegen Ende 2009 mal.

Ratzfatz hatten sich 20 Songs zusammengeschrieben und scheissediebullen war da. Trotzdem dauerte es bis Sommer 2012 bis sich mal ins Studio gewagt wurde und weitere Monate bis überhaupt mal was brauchbares gemixt wurde. In Eigenregie mit Martin Hub in Karlsruhe aufgenommen, auf dem eigenen Label „PRESZSPANPLATTEN“ und mit den Freunden von „META MATTER RECORDS“ aus Karlsruhe auf Bandcamp, CD und Vinyl veröffentlicht ist die erste Scheibe „AUFSCHWUNG“ erhältlich.

Wenn ihr Bock habt eine Show mit uns zu veranstalten, meldet euch bei uns. Wir sind bei jedem Scheiss dabei und pflegeleicht und billig!!
Wir werden nur picky, wenn ihr gegen linke Mindeststandards verstoßt bzw. sonst mit Bands zusammen arbeitet, die uncoole Sachen machen. Dazu gehört natürlich: Nazischeisse, Grauzonenscheisse, Homo-/Transphobie, Sexismus, Antisemitismus, Rumgemackere. Aber ich denk darauf können wir uns ja ohnehin alle einigen........Punk - Politik = Pop!

Kontaktieren könnt ihr uns am besten über:
scheissediebullen ÄT riseup PÜNKT net
scheissediebullen ÄT gmail PÜNKT com

oder ihr kontaktiert/liked uns auf Facebook:
https://www.facebook.com/scheissediebullen
https://www.facebook.com/scheissediebullen.sdb

Logos für Flyer und so könnte ihr hier runterladen (klick für groß):